category : Server-Prozessoren

Home » Server-Hardware » Archive by category : Server-Prozessoren (paged 2)

Inzwischen sind die neuen Intel-Server der Grantley-Plattform auf Basis des Intel Xeon S2600 v3 (Haswell-EP) gut verfügbar. Ein Umstieg lohnt sich nicht nur aufgrund der neuen DDR4-Technik sondern im Besonderen wegen den Virtualisierungs-Features der Intel Xeon E5-2600V3 Prozessoren. Neben vorgefertigten Intel-Barebones fertigt die Servermeile auch eigene Systeme auf Basis der neuen Intel Architektur – neben den ..

Read more

Unter einer Server-Plattform versteht Intel die Kombination aus einer bestimmten Server-Chipsatz- und Server-Prozessor-Serie. In Anlehnung an das Tick-Tock-Modell wird eine Server-Plattform alle 2 Jahre so grundlegend überarbeitet, dass von einer neuen Plattform gesprochen wird.   Beispiel: Die umfassenden Architektur- Änderungen (Einführung des DDR4 Speichercontrollers, Integration des Spannungswandlers) des Intel Xeon E5-2600 v3 erforderten einen neuen Prozessor-Sockel und Server-Chipsatz. Es ..

Read more

Intel überarbeitet die Xeon E3 1200 Serie und spendiert allen Modellen ein Takt-Upgrade. Hinzu gekommen sind 11 Modelle, besonders interessant sind hierbei E3-1231V3, E3-1241V3, E3-1271V3 und E3-1281V3, deren Standard sowie auch Turbo-Taktraten jeweils um 100MHz gegenüber ihren Vorgängern angehoben wurden – bei gleichbleibender Verlustleistung. Bei den weiteren Modellen handelt es sich um E3 Xeons mit ..

Read more

Bei Intels „Tick-Tock“ Modell handelt es sich um eine zyklische Fertigungsstrategie, die im Jahr 2007 von Intels fünften CEO Paul Otellini eingeführt wurde.  Zwischen Tick und Tock sollen jeweils 12 Monate liegen und bisher konnte dieser Zeitraum nur im Jahr 2009 nicht umgesetzt werden. Mit jedem „Tick“ wird die bestehende Architektur in einer kleineren Strukturbreite ..

Read more

Intel hat mit der neuen 22nm E5-2600 v3 Plattform nicht nur DDR4 eingeführt sondern u.a. mit der Integration der Spannungsswandler auch stark an der Energieeffizienz geschraubt. Aber auch neben diesen doch eher offensichtlichen Neuerungen, hat sich unter der Haube viel getan. In diesem Artikel wollen wir etwas näher auf ein weiteres Haupt-Augenmerk der neuen Plattform ..

Read more

Intel stellt die neuen Xeon 5600 Prozessoren vor, die nächste Generation intelligenter Server- und Workstation-Prozessoren – Intelligente Leistung, automatisierte Energieeffizienz, mehr Sicherheit und  flexible Virtualisierung. Im mittleren Server-CPU Segment wurde die 4-Core Serie E56xx eingeführt. Sie verfügt gegenüber dem Vorgänger E55xx nun über 12MB L3 Cache (E55xx hatte 8MB) und hat gegenüber dem E55xx Pendant ..

Read more

In aktuellen Serversystemen, basierend auf den Intel Nehalem 5500 Chipsätzen, werden von uns verschiedene Speichermodule eingesetzt. Dabei muss festgestellt werden, dass nicht immer das Maximum an Speicherausbau des Mainboards und Geschwindigkeit der Speichermodule erreicht werden kann. Dies liegt an der max. möglichen Speicheranbindung des Xeon Prozessors (Bandbreite des integrierten Speichercontrollers) oder an einer Limitierung des ..

Read more