Intel Server System P4308IP4LHGC

Home » Intel Serversysteme » Intel Server System P4308IP4LHGC
5. August 2015 Intel Serversysteme 2 Kommentare

 

Gehäuse:

  • 4HE Tower Servergehäuse
  • B x H x T = 438 x 173 x 684mm
  • 8x 3,5″ HotSwap Einschübe
  • 3x 5,25“ Einschübe

 

Mainboard:

  • Intel S2600IP4
  • 16x DDR3 / max. 512GB
  • DDR3 800 / 1066 / 1333 / 1600 / 1866
  • (Registered, Unbuffered, Load Reduced, Low Voltage)
  • 4x 1GbE
  • 10x SATA
  • 5x USB 2.0

 

Prozessor:

  • 2 Sockel System (Sockel 2011)
  • Intel Xeon E5-2600 / Intel Xeon E5-2600 v2
  • 4 – 24 Cores / Server  (max. 48 Threads / Server)
  • 1.7 – 3.7 GHz / Core (max. 3.9 GHz Turbo)

 

Das Intel Server System P4308IP4LHGC gehört zu den Systemen, welche von Intel unter dem Codenamen „Iron Pass“ entworfen wurden. Weitere Vertreter dieser Familie sind die Intel Server Systeme P4308IP4LHJC, R2308IP4LHPC und R2312IP4LHPC. Während seine „Geschwister“ bereits zum 1. Quartal 2012 eingeführt wurden, erfolgte die Einführung dieses Systems erst im Q3 2012. Der Zeitraum der „Expected Discontinuance“ wurde von Intel auf Q1 2013 gesetzt und das Produkt ist am Ende seines Lebenszyklus (EOL).

 

Technische Produkt Spezifikationen

Aktuelle Treiber sowie Firmware Updates und Intel Utilitys

Servermeile P4308IP4LHGC Datenblatt 

 

Intel Server P4308IP4LHGC Konfigurator

  • Intel P4308IP4LHGC Vorderseite stehend
    Intel P4308IP4LHGC Vorderseite stehend

 

2 thoughts on - Intel Server System P4308IP4LHGC